Das legendäre 7:1


"Mit welcher mentalen Einstellung Ihre Mitarbeiter zum Anpfiff gehen, entscheiden Sie als Führungskraft"


Ich denke, wir sind uns einig, wenn ich sage, dass das Ergebnis dieses legendären Spiels weder etwas mit Können, noch mit Gehältern zu tun hatte, also Kriterien, mit denen heute üblicherweise neue Mitarbeiter ausgewählt werden.


Es war die mentale Einstellung, die den entscheidenden Unterschied machte. Ein Mix aus „Warum spiele ich dieses Spiel“ und „Was erwarte ich mir davon und von meinen Mitspielern“
Einen großen Einfluss auf das Mindest einer Mannschaft hat ihr Trainer. Aber auch die Eigenmotivation jedes einzelnen Spielers sind relevant.

Daher mein Impuls: Stellen Sie sich mal die Frage, mit welchen Mitarbeitern wollen Sie im Bezug auf deren Einstellung in Zukunft zusammen arbeiten?
Und .. Was würden Sie ihnen sagen, bevor sie zum Anstoss auf den Platz gehen?

Ich wünsche einen grandiosen Wochenstart.



Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.